top

                                                                                                                               Worddokument

MEIN GOTT - ein Bibelkurs

Lesung mit Lisa Fitz (von Robert Adé und Lisa Fitz)

 

Die Bibel ist das meistverkaufte Buch aller Zeiten. Möglicherweise auch das am wenigsten gelesene.
Der Bibelkurs von LISA FITZ & ROBERT ADÈ will dem Leser Aspekte der Bibel nahebringen, die zwar nicht mehr verheimlicht, aber auch nicht vorgelesen werden.

Die Bibel ist das meistverkaufte Buch aller Zeiten. Möglicherweise auch das am wenigsten gelesene, heutzutage jedenfalls. Abgesehen von den heiligen und erbaulichen Teilen, die man im Religions-unterricht lernt und in der Kirche hört, bietet sie aber eine Fülle von Absonderlichkeiten.
Wer kennt schon Gebote Gottes wie: Ihr dürft keinerlei Aas essen. Du sollst es ... einem Ausländer verkaufen. (5. Buch Mose, Kapitel 14, Vers 21a.)
Ebenso wenig wie folgender biblischer Rat besonders erbaulich scheint: Kohelet 7,3 Besser sich ärgern als lachen; denn bei einem vergrämten Gesicht wird das Herz heiter.


Ganz aktuell auch zu Zeiten von Wahnsinn in englischem Rindfleisch ein möglicherweise von einem Metzger in die Bibel geschmuggeltes Gebot: 
 1 Korinther 10,25: Alles, was auf dem Fleischmarkt verkauft wird, das esst, ohne aus Gewis-senhaftigkeit nachzuforschen.


Für unseren heutigen Sozialstaat klingt vielleicht ein bisschen hart:
2 Thessalonicher 3,10 Wer nicht arbeiten will, soll auch nicht essen.

Und eine biblische Weisheit, über die sich Politiker freuen dürften, lautet: Römer, 13,1 Jeder leiste den Trägern der staatlichen Gewalt den schuldigen Gehorsam. Denn es gibt keine staatliche Gewalt, die nicht von Gott stammt, jede ist von Gott eingesetzt. Das wird Frau Merkel gerne hören.

Auch die innere Logik der Bibel wird selten durchdacht. Jeder kennt den ersten Schritt der Schöpfung der Welt: Genesis 1,3 Gott sprach: Es werde Licht. Und es wurde Licht. Dies war sehr schlau von Gott, ansonsten hätte er mehrere Tage im Dunkeln arbeiten müssen, schuf er Sonne, Mond und Sterne doch erst am vierten Tag. Aber kaum jemand denkt darüber nach, welcher Art dieses Licht gewesen sein könnte.

„Mein Gott - Der Bibelkurs von LISA FITZ & ROBERT ADÈ“ will dem Leser Aspekte der Bibel nahebringen, die einem zwar nicht mehr verheimlicht, aber auch nicht vorgelesen werden.