top

VITA - Heinz Gröning

Heinz Gröning, als Comedian, Moderator und Lyrik-Liebhaber aus allen Medien bekannt, ist neben seinen aktuellen Programm „Weltrettung XXL- Ich leg noch Heinz drauf“ noch mit den Programmen „Voll auf die Glocke“, "Nr. Heinz Hits-Scheißdrauf, eigentlich bin ich Liedermacher" und „Verschollen im Weihnachtsstollen“ unterwegs.

Heinz Gröning wurde in Emmerich am 18.11.65 geboren. Er ist verheiratet und hat 3 Kinder, heute lebt er in Köln. Obwohl er ausgebildeter Mediziner ist, entscheidet er sich 1991 ins Fach Comedy zu wechseln und hat seitdem 11 Comedy-Produktionen auf die Bühnen gebracht. Momentan ist er mit 4 verschiedenen Programmen unterwegs.

Seit 2001 ist er festes Mitglied der Stand Up Comedy Sendung „NightWash“ im WDR und 2008/2009 Moderation mit der eigenen Sendung „FUNKHAUS“ mit 36 !! Folgen im WDR und auf allen Sendern mit hohen Quoten regelmäßig zu sehen. 2009 wurde er für den deutschen Comedypreis nominiert. Seit Anfang 2011 ist er mit anspruchsvollen, tagespolitisch aktuellen Radio-Kabarett-Raps bei SWR 3 regelmäßig zu hören und erhielt 2011 in Hannover den 1. Preis „Der Spezialist“ .

 

ZDF

"Comedy Champion"

ARD/WDR

Funkhaus, Nightwash, Soloprogramm 2009

RTL

Comedy Night, 2009 nominiert für den deutschen Comedy-Preis

Sat1

Jürgen von der Lippe "Wer zuletzt lacht"

Pro7

Quatsch Comedy Club!, "Gott sei Dank dass Sie da sind"

WDR

"Stratmanns", "Comedy Hotel", "Funkhaus", "Nightwash"

Radio 1live

Gaststar der LIVE-Comedy-Tour 2004 und 2005

BR

"Otti´s Schlachthof", "Unter vier Augen"

NDR

Talk Show

Comedy Central

"Um Antwort wird gebeten"

Sat1 Comedy

"Poetry Comedy", "Kookaburra Show" VIVA, Center TV und, und, und...

Der Comedy Weltmeister "12 Stunden Comedy am Stück und dabei kein Gag doppelt"
war bereits bei allen TV-Sendern Deutschlands zu Gast

 

2015

Premiere mit 12. Solo HEINZIGARTIG - wie die Liebe !

2013

WDR-Fernsehen Comedy Contest - Moderation
NDR-Fernsehen Comedy Contest
SWR-Fernsehen - Late Night

2012

12. Solo "Weltrettung XXL - Ich leg noch Heinz drauf" am 21. 09.12 im Cafe Hahn Koblenz
und auf VOX "Männer sprechen über Sex" Spiegel TV                                     

2011

SWR3 regelmäßige Radiobeiträge

2010

11. Solo Premiere „Scheißdrauf, eigentlich bin ich Liedermacher“ am 15.10.2010 in Köln.

2009

9. Solo „Klassik Meets Comedy“ und
10. Solo am 24.9.09 10. „Manche mögen`s Heinz

2008/09

Moderation der eigenen Sendung „FUNKHAUS“ WDR 36 Folgen
- erste DVD-Veröffentlichung „Das große 1xHeinz“ mit dem WDR
- vierte CD-Veröffentlichung „Heinz G Punkt

2007

8. Solo: „Heinz G Punkt“  PREMIERE 23.9.07 in der Zeche Carl Essen

2006

dritte CD-Veröffentlichung „Das Große 1 x Heinz
- Auftritte im Edinburgh-Fringe-Festival und 15 Termine in der Schweiz

2005

7. Solo: „Das Große 1xHeinz“ PREMIERE 6.10.2005, Zeche Carl (Essen)
- festes Ensemblemitglied bei der RADIO EINS LIVE-Comedy-Tour 2005
- erste CD-Veröffentlichung „Vier Lieder zwei doppelt
- zweite CD-Veröffentlichung “Verschollen im Weihnachtsstollen

2004

on Tour als festes Mitglied der „Ausbilder Schmidt Show
und Gaststar der Radio EINS LIVE-Comedy-Tour 2004 und 2005

2003

Moderator: Köln Comedy Festival Eins Live Comedy Tour und Moderator: Offene Bühne Köln,
1. Kölner Wohnzimmertheater

2002

6. Solo: „Der Unglaubliche Heinz“

2001

5. Solo: „Der Kaltduscher“
4. Solo: „Heißer Sommer“ ein DDR-Musical von 1968 wird vom unglaublichen Heinz
als Multimedia-performance präsentiert. Er agiert vor der Leinwand stoppt den Film
und kommentiert die Handlung. Auf Anhieb ein Riesenerfolg beim Köln Comedy Festival 2001...
Moderator: Offene Bühne Köln, 1. Kölner Wohnzimmertheater  

2000

5. Duo-Programm: Froschkönig auf Ecstasy

Moderator: Offene Bühne Köln, 1. Kölner Wohnzimmertheater

1999

3. Solo: „Die Laughstory“    
Moderator: Offene Bühne Köln, 1. Kölner Wohnzimmertheater

1998

4. Duo-Programm: „Verschollen im Weihnachtsstollen“  
Moderator: Offene Bühne Köln, 1. Kölner Wohnzimmertheater

1997

3. Duo-Programm: Der Märchenprinzenreport   
Moderator: Offene Bühne Köln in der Künstleretage

1996

2. Duo-Programm: Ein Single kommt meistens allein  
Moderator: Offenen Bühne Köln, Luxor

1995

1. Duo-Programm: Der Männerwahn geht weiter
Moderator: Offenen Bühne Köln, Spielplatz

1994

2. Solo: Im Frühtau zu Lande

1993

1.Solo: Mehr als nur eine Lesung

1984-1993

„NIXWIEHIN“ Straßentheater

1980-1984

Sänger und Gitarrist in div. Bands

1971

Komischer Dirigent bei der Kindergartenabschlussfeier